Neue Bauvorhaben am Flughafen BER sind heiß begehrt

Wohnen beim Flughafen? Ja bitte! Das ist eine neue Entwicklung auf dem Immobilienmarkt in Deutschland. Vor Jahren noch waren Neubau-Standorte in Flughafen-Nähe nicht gerade gefragt. Jetzt hat sich das zumindest in Berlin ziemlich geändert. Die Nachfrage nach Neubauwohnungen und Eigenheimen im Umkreis des neuen Flughafens Berlin Brandenburg, dessen Eröffnung für 2020 geplant ist, ist hoch.


Eine Studie von bulwiengesa, die sich in regelmäßigen Abständen mit der Entwicklung auf dem Immobilienmarkt beschäftigt, hat sich mit der Riesen-Nachfrage zu Neubauprojekten im Umkreis eines der größten Flughäfen in Europa befasst. Ein Fazit daraus: Berliner schreckt der Fluglärm nicht.

Lieber die ständige Geräuschkulisse über dem Dach, als unbezahlbare Quadratmeterpreise denken sich Immobilienkäufer in Brandenburg. Denn hier sind die Preise für Eigentumswohnungen und Häuser noch wesentlich niedriger als in der Hauptstadt selbst.

Wohnen beim Flughafen: die Vorteile

Fluglärm ist eine Sache, für viele Menschen, die in Berlin preisgünstigen Wohnraum suchen, bietet die Lage beim Flughafen auch zahlreiche Vorteile. Dazu gehört die hervorragende Infrastruktur. Die Anbindungen an Flughäfen sind gut und im Fall BER werden sie permanent erweitert. Im Gespräch ist eine Verlängerung der A 100 und der U7, Shuttle-Busse aus den umliegenden Gemeinden und eine Verdichtung des S-Bahn-Netzes an den Bahnhöfen Waßmannsdorf und Königs Wusterhausen.

Familien zieht’s in Richtung BER

Weshalb insbesondere Familien mit einem Neubau im Einzugsgebiet von BER liebäugeln, erklärt bulwiengesa mit einer Reihe von Gründen. Zum einen befinden sich zahlreiche größere Arbeitgeber in der Nähe des neuen Flughafens. Schönefeld in Brandenburg entwickelt sich derzeit zu einem begehrten Wirtschaftsstandort in der Region. Großunternehmen wie Mercedes-Benz und Rolls-Royce geben dem Umkreis entscheidende Impulse und locken Arbeitskräfte aus Berlin an. Je kürzer die Arbeitswege, desto mehr Lebensqualität versprechen sich potenzielle Wohnungskäufer.

Neubauprojekt in Berlin-Rudow: Rudower Parkterrassen. Bild: MHMI Immobilien-Verwaltungen GmbH

Auch gelten die Angebote zur Kinderbetreuung in Randlagen derzeit als umfangreicher und zum Teil besser als in der Stadt. Der Umkreis tut einiges, um für Familien ein attraktives Wohnumfeld zu schaffen. In Wildau zum Beispiel sollen Busse eingesetzt werden, die gegen eine Jahresgebühr von 80 Euro Kinder jeden Tag zur Schule bringen und wieder abholen. Entsprechend hoch ist der Anteil an Ein- oder Zweifamilienhäusern in der Region.

„Willkommenskultur für Immobilienkäufer“

Preisgünstige Shuttle-Busse zur Schule zählen neben schnelleren Genehmigungen, weniger Widerstand gegenüber neuen Bauvorhaben und mehr Planungssicherheit zu dem, was in der Studie von bulwiengesa „Willkommenskultur“ genannt wird. Entsprechend liegt der Anteil an Mehrpersonenhaushalten in Brandenburger Gemeinden derzeit weitaus höher als in Berlin. In jedem zweiten Haushalt im Brandenburger Gebiet wohnen mindestens zwei Personen.

Immobilienpreise in Flughafen-Nähe weit unter dem Berliner Niveau

Die Preise für Eigentumswohnungen in Brandenburger Städten und Gemeinden liegen weit unter dem Berliner Niveau. Für eine Eigentumswohnung in gehobener Ausstattung zahlen Käufer rund 3.800 Euro/Quadratmeter. Etwas höher liegen die Preise im Stadtteil Großziethen. Dieser Stadtteil gilt als einer der beliebtesten in Schönefeld. Angrenzend an Berlin und am weitesten weg vom Flughafen BER findet sich hier die größte Ruhe und kürzeste Anbindung in die Hauptstadt.

Unweit von Großziethen entsteht in Berlin-Rudow das Neubauprojekt „Rudower Parkterrassen“. Angeboten werden Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmern.

Weitere Neubauprojekte in Berlin und Brandenburg finden Sie auf dem neubau kompass.

Die Studie von bulwiengesa zur Wohnsituation rund um den Flughafen BER ist auf der Website von bulwiengesa.de zu finden.

Unser Titelbild zeigt den neuen Eingangsbereich des T2 am BER. Quelle: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

 

 

Über Redaktion (189 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: