Neubau mit der Baugemeinschaft: 12-neben-12

Neubauprojekt: 12-neben-12 Neubauprojekt: 12-neben-12

Auch in Berlin wird das Bauen in der Gruppe immer beliebter. Wo der Wohnraum immer knapper wird, lohnt es sich oft, gemeinsam ein Grundstück zu suchen und ein Neubauprojekt gemäß eigener Vorstellungen zu realisieren. Ein Vorteil dieser Baugemeinschaften liegt klar auf der Hand: gebaut wird nur das, was den Vorstellungen aller entspricht.

Neubauprojekt: 12-neben-12

Der Nachteil: das ist nichts für Individualisten, denn regelmäßige Diskussionen sind nicht nur in der Bauphase an der Tagesordnung. Auch wenn das Projekt in die „Eigentümergemeinschaft“ übergegangen ist, treffen sich die Bewohner regelmäßig, um Entscheidungen zum Neubauprojekt gemeinsam zu treffen. Eine wunderbare Sache gerade in Zeiten wachsender Anonymität in urbanen Ballungszentren – vorausgesetzt, man mag seine Nachbarn. Lesen Sie mehr zu Baugemeinschaften in unserem Ratgeber.

12 Eigentumswohnungen im Gründerzeit-Viertel

In einem idyllischen Gründerzeit-Viertel in Alt-Charlottenburg hat jetzt die Baugemeinschaft „12-neben-12“ ein Grundstück in der Gierkezeile erworben. Diese Baugemeinschaft ist noch offen für weitere Eigentümer!

Hier gibt es Platz für ein nach energieeffizienten Standards (angestrebt wird KfW 70) errichtetes Wohnhaus mit 12 Eigentumswohnungen, teilweise als Maisonette-Wohnungen konzipiert, einer Tiefgarage, einem großen Garten und Dachterrassen.

Ein Garten, ein Balkon – und den Rest bestimmen Sie

Geplant sind Etagenwohnungen mit 2 bis 5 Zimmern auf Wohnflächen zwischen ca. 70m²
und ca. 160m² für Familien, Singles und auch Senioren. Ein „generationenübergreifendes Wohnprojekt“ ist möglich und die finale Gestaltung des Neubaus legen die Mitglieder der Baugemeinschaft gemeinsam fest.

Fest steht bislang: jede Wohnung erhält einen Balkon, Einheiten im Erdgeschoss bekommen einen größeren Gartenanteil und einen kleineren Vorgarten zum Bürgersteig. Wohneinheiten im Dachgeschoss bieten mit ihren Dachterrassen einen Panoramablick über die Dächer der Hauptstadt. Ein Aufzug verbindet alle Etagen von der geplanten Tiefgarage bis zum obersten Geschoss. Geplant ist auch ein großer Hofgarten mit Spielmöglichkeiten für Kinder.

Alle Wohnungen sollen standardmäßig Parkett, Fußbodenheizung, große Fenster und hochwertige weiße Sanitärobjekte erhalten. Unabhängig von dieser bislang geplanten Grundausstattung sind Sonderwünsche zur individuellen Gestaltung jeder Wohneinheit möglich. Diese werden spezifisch für jeden Käufer konzipiert und später separat abgerechnet.

Wohnen im Gierke-Kiez in Alt-Charlottenburg

Der Gierke-Kiez bietet mit seinen vielen Gründerzeit-Gebäuden ein ruhiges Wohnumfeld im Herzen von Alt-Charlottenburg. Trotz der ruhigen Lage ist der Standort zwischen Wilmersdorfer und Schloßstraße zentral positioniert. In der direkten Umgebung gelangen Sie fußläufig in wenigen Minuten zu zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, auch kulturelle Einrichtungen, Cafes und Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel sind schnell zu Fuß erreicht. Mit Bus und U-Bahn bestehen sehr gute Anbindungen in weitere Stadtteile und in die Innenstadt.

Die wichtigsten Eckdaten:

• Name des Projektes: „12-neben-12“
• Neubau von 12 Eigentumswohnungen
• bezugsfertig: auf Anfrage
• Vermarkter: Agentur Wohnwille
• Lage: Großraum Berlin (Bewertung: 4 Sterne von 5 möglichen)
• Lage: Stadt Berlin (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 möglichen)
• Lage: Berlin-Charlottenburg (Bewertung: 4 Sterne von 5 möglichen)
• individuelle Wohnungskonzeption

Weitere Informationen / Exposé anfordern

Weitere Neubauprojekte und Bauvorhaben im Großraum Berlin finden Sie auf dem neubau kompass.

Über Redaktion (182 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: