Neubauprojekt „Wohnen am Tierpark“: ein Pedelec gibt’s dazu

Neubauprojekt in Berlin: Wohnen am Tierpark Neubauprojekt in Berlin: Wohnen am Tierpark

Ein heute Vormittag vorgelegtes Gutachten, das im Auftrag des Zentralen Immobilienausschusses angefertigt wurde, zeigt: in Berlin sind die Preise für Eigentumswohnungen zwischen 2003 und 2011 um ca. 40 Prozent gestiegen. Tendenz aufwärts. Der Immobilienmarkt in der Hauptstadt zählt zu den gefragtesten im Land.

Neubauprojekt in Berlin: Wohnen am Tierpark

Das heute vorgestellte Neubauprojekt bietet hochmoderne Eigentumswohnungen – im mittleren Preisniveau. Zugleich ist das Bauvorhaben ein Pionier in der Verknüpfung urbaner Mobilität mit modernen Wohnansprüchen.

 Ein Stromfahrrad für jede Wohnung

Um einen Beitrag zu einer umweltschonenden Mobilität zu leisten, schloss der Bauträger andereswohnenp23 im Herbst 2013 ein Abkommen mit „Stromrad Stuttgart“. Der Deal: zu jeder fertig gestellten Wohnung wird ein citytaugliches Pedelec (Elektrofahrrad) mit geliefert. Damit sollen moderne Architektur und umweltfreundliche urbane Mobilität verknüpft werden. Aber zunächst zum Objekt:

In Berlin-Friedrichsfelde, am Tierpark 51, entstehen im Neubauprojekt „Wohnen am Tierpark“ 26 Eigentumswohnungen mit 1 bis 4 Zimmern auf Wohnflächen von ca. 40m² bis ca. 115m².

Bei der Konzeption der Wohneinheiten hat sich der Bauträger andereswohnenp23 Berlin an den aktuellsten Immobilientrends orientiert und eine Balance zwischen den Ansprüchen verschiedener Zielgruppen avisiert.

Wohnungen für jede Lebenssituation

In Deutschland lebt man gerne auf großem Raum. Die Ansprüche insbesondere an Wohnflächen werden immer höher. Zugleich platzt Berlin aus allen Nähten, denn immer mehr Berufseinsteiger und Projektmitarbeiter wollen in der Hauptstadt tätig sein. Deshalb gibt es in diesem Neubauvorhaben sowohl Einheiten für Menschen, die sich viel Wohnraum wünschen, als auch für junge Praktikanten, Berufseinsteiger und Berufspendler. Für sie stehen kleinere Wohnungen von ca. 40m²  zur Verfügung, die zugleich aufgrund der leichten Vermietbarkeit eine Chance für Kapitalanleger darstellen.

Alle Wohnungen erhalten einen Balkon oder eine Terrasse, jeweils mit Bangkirai-Belag. Insbesondere im Koch-Ess-Bereich setzt man auf offene Grundrisse und weite Raumperspektiven. In den Wohnräumen ist Eichendiele natur in Schiffbodenart geplant; für eine angenehme Temperierung sorgt eine Fußbodenheizung. Küchen, Bäder und WCs sind gefliest.

In den Bädern werden ausschließlich hochwertige Sanitärobjekte von Markenherstellern wie Kaldewei, Keramag sowie Villeroy & Boch installiert. Die Armaturen stammen von Grohe und Steinberg.  Zusätzliche Badelemente sind Duschabtrennungen aus Glas und Handtuchheizkörper. Eine Tiefgarage bietet Raum für PKWs – daneben stehen Stellplätze für Zweiräder zur Verfügung. Auf Wunsch kann zu jedem Stellplatz eine Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge implementiert werden. Ein Aufzug verbindet die Tiefgarage mit den oberen Geschossen.

Energieeffizient durch erneuerbare Energien

Umweltverträglichkeit steht bei der Realisierung dieses Bauvorhabens im Fokus.  Ca. 70 Prozent der benötigten Energie wird auf Basis von Erneuerbaren Energien mit einer Gasluftwärmepumpe erzeugt. Dreifach verglaste Fenster sollen Kälte und Lärm so weit wie möglich draußen lassen.

Gesicherte Türen und Fenstern schützen vor Einbrechern

Vertrauen ist gut – Sicherheit ist besser, insbesondere in einer Metropole wie Berlin. Deshalb erhalten Wohneinheiten im Erdgeschoss Rollläden mit Aufhebelsicherung der Widerstandsklasse 2. Eine Videogegensprechanlage in jeder Wohnung zeigt, wer vor Ihrer Tür steht. Das Mehrfamilienhaus verfügt über eine zentrale Schließanlage mit Sicherheitskarte. Haus- und Wohnungstüren sind gleich schließend.

Der Standort in Friedrichsfelde

Das Grundstück grenzt direkt an das Tierparkgelände. Neben dem Bau eines Kinderspielplatzes sind weitere Grünflächen in Anlehnung an das großzügige Parkgelände geplant. In der unmittelbaren Umgebung vom Standort erreichen Sie Haltestellen öffentlicher Verkehrsmittel, Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, medizinische Einrichtungen und Kindergärten.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „Wohnen am Tierpark“
  • Neubau von 26 Eigentumswohnungen
  • bezugsfertig: vsl. Frühjahr 2015
  • Bauträger: andereswohnenp23
  • Lage: Großraum Berlin (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 möglichen)
  • Lage: Stadt Berlin (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 möglichen)
  • Lage: Berlin-Friedrichsfelde (Bewertung: 1,5 Sterne von 5 möglichen)

Weitere Infos / Exposé anfordern

Erfahren Sie mehr über Neubau-Immobilien im Großraum Berlin und bundesweit auf dem neubau kompass.

Über Redaktion (172 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: