Neubauprojekt: „(G)Lück74“ in Berlin-Rummelsburg

Neubau Neubau "(G)Lück74" in Berlin-Rummelsburg

Neubau „(G)Lück74“ in Berlin-Rummelsburg

Mit dem Projekt „(G)Lück 74“ entsteht in Berlin-Rummelsburg ein architektonisch und energietechnisch wegweisendes Projekt mit 50 Eigentumswohnungen. Interessenten können aus 26 Grundrissvarianten mit Wohnflächen zwischen 59 qm für ein City Apartment und knapp 150 qm für die Familienwohnung mit 5 Zimmern wählen. Zu jeder Wohnung gehört entweder ein Balkon oder eine Dachterrasse. Wohnungen im Erdgeschoss verfügen über eine Gartenterrasse zum Innenhof, die durch einen Niveauunterschied zur Hoffläche abgeschirmt ist. In allen Räumen wird Fußbodenheizung verlegt. Zur Ausstattung gehören außerdem hochwertige Feinsteinzeugfliesen, Echtholzparkett Eiche auch in Fluren sowie elektrische Rollläden.

Neben der naturnahen Lage unweit der Spree und des Rummelsburger Sees mit Blick nach Stralau und der beispielhaft ausgebauten Infrastruktur ist besonders das Energiekonzept des Projektes spektakulär. Es führt dazu, dass künftige Bewohner bei gleichbleibenden Stromkosten durchschnittlich bis zu 75 Prozent Heizkosten einsparen können. Dies wird erreicht durch einen durchgeplanten KfW-70-Standard in Kombination mit Fernwärme über ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk und Unterstützung durch Solarpaneele auf dem Dach des obersten Staffelgeschosses. Die gesamte Energietechnik ist Eigentum der Eigentümergemeinschaft. Alle Wohnungseigentümer profitieren somit vom Nutzen der Anlage, etwa durch zusätzliche Einspeisung erzeugter Energie in das öffentliche Netz.

Standort: Berlin-Rummelsburg

Seit 2002 ist Rummelsburg ein eigenständiger Ortsteil im Berliner Bezirk Lichtenberg. Im Süden grenzt die Ortslage Rummelsburg an die Spree und den Rummelsburger See. Rummelsburg wurde im Vergleich zu anderen citynahen Gebieten erst spät stadtplanerisch entwickelt. So ist das Preisniveau auf dem Wohnungsmarkt moderat bei gleichzeitig attraktiven Renditen.

Sehenswert ist im Nordwesten des Ortsteiles die Victoriastadt, eine Arbeitersiedlung mit liebevoll sanierten Gründerzeithäusern. Der Name Victoriastadt aus dem 19. Jahrhundert erinnert an Queen Victoria. Bewohner verwenden den vertrauten Namen „Kaskelkiez“ in Anlehnung an die Kaskelstraße, die durch den Bezirk verläuft. Das Berliner Original Heinrich Zille lebte hier fünf Jahre.

Die Lückstraße wurde nach dem Unternehmer Lück benannt, der sich im 19. Jahrhundert in der damaligen Landgemeinde Boxhagen-Rummelsburg aus seinem Privatvermögen sozial engagierte. Direkt an die Lückstraße angrenzend liegt der Nöldnerplatz. Vom dortigen S-Bahnhof aus kann man mit der Linie S5 die Hauptstadt in 30 Minuten von Ost nach West durchqueren. Nur eine Station vom Nöldnerplatz fahren ab dem Fernbahnhof Ostkreuz Stadt- und Regionalzüge in alle Richtungen. Mit dem Pkw gelangt man in nur zehn Minuten Fahrt zur verlängerten Autobahnauffahrt der A100 an der Elsenbrücke (in Planung). Das Schönefelder Kreuz ist in rund 30 Minuten erreicht. Der Berliner Hauptbahnhof liegt rund acht km vom Objekt in der Lückstraße entfernt. Zum Kudamm und zum Flughafen Tegel sind es zwölf bzw. 14 km.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „(G)Lück74“
  • Neubau von 50 Eigentumswohnungen
  • bezugsfertig: vsl. Ende 2014
  • Vermarkter: Berliner Volksbank Immobilien GmbH
  • Lage: Stadt Berlin (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 mögl.)
  • Lage: Berlin-Rummelsburg (Bewertung: 3 Sterne von 5 mögl.)

Weitere Infos / Exposé jetzt anfordern ...

Über Redaktion (172 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Ein Kommentar zu Neubauprojekt: „(G)Lück74“ in Berlin-Rummelsburg

  1. Tolles Objekt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s