Neubauprojekt: „FÜNF MORGEN“ in Berlin-Dahlem

Bauvorhaben Bauvorhaben "Fünf Morgen" in Berlin-Dahlem

Bauvorhaben „Fünf Morgen“ in Berlin-Dahlem

Nein, hier ist nicht die märkische Seenplatte. Hier ist Dahlem, das Gelände der ehemaligen Truman Plaza. Vor der Haustür liegt ein 6.700 Quadratmeter großer See, gestaltet durch Waldkiefern, Schilf, sanfte Hügel und verschlungene Wasserarme. Hier ist wirklich Berlin. Hier ist „FÜNF MORGEN Dahlem Urban Village“, das Dorf der unbegrenzten Möglichkeiten auf einer Fläche von 50.000 Quadratmetern, das urbane Dorf zum Wohnen, Arbeiten und Entspannen.

Harmonie und Ökologie

Hinter dem Urban Village steht die Philosophie des „Fusion Living“, dem Zusammenspiel von innerer und äußerer Harmonie. Die einmalig gestalteten Wohnflächen der Villen, Penthouses und Apartments mit großflächigen Fensterfronten und Terrassen erschließen einen individuellen Seeblick, der sich ohne störende Trennung an das Wohnambiente anschließt.

Im Village entstehen als Haustypen Villa, Twin Villa sowie Apartments. Allen gemeinsam sind der unverbaubare Seeblick und ein hoher Grad an Privatheit durch voneinander abgewandte Balkone und Terrassen. An den Fassaden werden überwiegend natürliche Materialien verbaut. Dies fügt sich in das Grundkonzept ein, ökologische Grundsätze in allen Phasen der Planung zu berücksichtigen. Das Urban Village entsteht komplett nach dem KfW70-Standard.

Privatsphäre und Gemeinschaft

Die Villen im Dahlem Urban Village erlauben individuelle Wohngestaltung in fünf bis sieben Zimmern auf etwa 300 Quadratmeter Wohnfläche auf drei Etagen. Dazu gehören zwei Balkone und eine Dachterrasse. Der private Garten kann wahlweise als Blumen-, Kräuter- oder Wassergarten angelegt werden. Highlights sind eine Bibliothek und ein Feuerholzkamin im EG, eine Galerie mit Blick ins EG im 1. OG sowie Masterbedroom mit Terrasse und Studio mit Kaminanschluss im 2. OG. Die Panoramafenster gehen über zwei Ebenen.

Die Twin Villa (vier bis fünf Zimmer, Wohnflächen bis 185 Quadratmeter) ist als Zwei- und Drei-Etagen-Doppelhaus konzipiert. Sie liegt direkt am See bzw. in der Grünanlage. Zur Gestaltung stehen mehrere Interior Designs zur Wahl, zum Beispiel Holzparkett oder Steinboden. Auch hier gibt es einen kleinen, privaten Garten.

Die Apartments im Mehrfamilienhaus punkten mit privater Dachterrasse und Wohnflächen bis zu 200 Quadratmetern bei zwei bis fünf Zimmern. Die Grundrisse sind lichtoptimiert. Die hochwertige Innenausstattung kann individuell gestaltet werden, ebenso wie der Garten.

Standort: Berlin-Dahlem

Villen. Museen. Wissenschaft. Der Berliner Ortsteil Dahlem, nördlicher Teil des Stadtbezirks Steglitz-Zehlendorf, ist schnell beschrieben. Hier leben die wohlhabenden Bürger der Bundeshauptstadt, und man sieht es bei einem Spaziergang. Wer durch Dahlem radelt, ist wahrscheinlich Student und hat als Ziel die am schönsten gelegenen Forschungseinrichtungen Deutschlands. Sehenswert sind das Jagdschloss aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts, der Botanische Garten und das Museumszentrum Dahlem. Für Gäste Berlins etwas versteckt beherbergt Dahlem auch das Alliiertenmuseum zur Geschichte des Kalten Krieges in der ehemals geteilten Stadt.

Das Objekt FÜNF MORGEN ist über die U-Bahn-Linie U3 (Bahnhof Oskar-Helene-Heim), den S-Bahnhof Zehlendorf und eine Bushaltestelle direkt am Grundstück an das Nahverkehrsnetz der Hauptstadt angebunden. Der Kurfürstendamm ist so nach rund zwanzig Minuten erreicht. Die Autobahn liegt etwa 15 Fahrminuten entfernt. Bis zu den Flughäfen Tegel und Berlin Brandenburg sind es rund elf bzw. zwanzig km Fahrweg.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „FÜNF MORGEN Dahlem Urban Village“
  • Neubau von Villen, Penthouses und Apartments
  • Bauträger: STOFANEL Investment AG (Referenzen/Erfahrungen)
  • Lage: Stadt Berlin (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 mögl.)
  • Lage: Berlin-Dahlem (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 mögl.)

Weitere Informationen zum Bauvorhaben …

Über Redaktion (178 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Ein Kommentar zu Neubauprojekt: „FÜNF MORGEN“ in Berlin-Dahlem

  1. Katharina Dudey // April 9, 2013 um 11:51 am // Antwort

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    erlauben sie mir einige Anmerkungen zu Ihrem Artikel.

    Steglitz-Zehlendorf mit dem Ortsteil Dahlem ist ein ganz normaler bürgerlicher Bezirk.
    Wir sind hier nicht in Kreuzberg-Friedrichshain oder Prenzlauer Berg. Außenstehende assoziieren Berlin immer nur durch diese beiden Bezirke. Schade!
    Es wohnen hier auch Menschen mit weniger Geld und Ausländer, auch das wird gerne unter den Teppich gekehrt.
    Zehlendorf, Steglitz, Lichterfelde wurde erst 1920 nach Berlin eingemeindet. Anfang der 70ziger Jahre gab es einen erneuten Zuwachs von Bewohner. Bedingt durch den baulichen Kahlschlag der Innenstadtbezirke, wurden diese Menschen auch nach Zehlendorf umgesiedelt, z.B. in den Ortsteil Schönow. Und so sehen die Bauten zum Teil auch aus – lieblos!

    In Dahlem radeln deren Einwohner genauso und nicht nur Studenten.
    Das Alliierten-Museum liegt nicht versteckt, sondern an der Hauptverkehrsstraße, nämlich Clay-Allee. Die zwischenzeitlich von den Amerikanern genutzte und von ihnen so nun genannte ,,Truman-Plaza“ , gehörte bis zum Ende des 2. Weltkrieges zum deutschen Luftwaffenstandort. Diese Gebäude wurden auch durch die Kriegsereignisse nicht zerstört und konnten von den Amerikanern gleich als ,,Hauptquartier“ genutzt werden. Was teilweise heute noch geschieht, als Generalkonsulat.

    Ich fahre ständig an diesem großen Bauvorhaben vorbei (Clay-Allee). Es fällt mir auf, daß es großflächige Fenster gibt, aber keine Balkons. Sind das Wohnungen oder Geschäftshäuser?
    Können die Fenster überhaupt geöffnet werden oder sind die Räume deswegen klimatisiert?
    Wo befinden sich nun die 2 Zimmer-Apartments? Sind das auch Mietwohnungen oder aus-schließlich Eigentum?

    Mit freundlichen Grüßen

    Katharina Dudey.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s