Berlin im Wandel – das neue Bildungsministerium

Annette Schavan bei der Grundsteinlegung Annette Schavan bei der Grundsteinlegung

Gestern haben wir Ihnen in unserer Serie „Berlin im Wandel – Großprojekte verändern die Stadt“ den Neubau das Innenministeriums vorgestellt. Heute geht es nicht um innere Angelegenheiten, sondern um Bildung und Forschung.

Am nördlich der Spree gelegenen Kapelle-Ufer soll nach dem Entwurf des Architekturbüros Heinle, Wischer und Partner bis Ende 2014 der Neubau des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entstehen. Das für 115 Millionen Euro geplante Ministerium befindet sich damit östlich vom Berliner Hauptbahnhof am Spreebogen, direkt gegenüber von Bundeskanzleramt und Reichstag. Auf einer Fläche von 54.000 Quadratmetern sollen insgesamt 1.000 Arbeitsplätze entstehen.

Die bisher auf drei Standorte in Berlin verteilten 350 Mitarbeiter des BMBF und ihre Bonner Kollegen erhalten damit erstmals einen gemeinsamen Dienstsitz. Bis diese jedoch von Bonn in die neue Bundeshauptstadt Berlin umgezogen sind, werden die nicht benötigte Flächen anderweitig vermietet.

Annette Schavan bei der Grundsteinlegung

Die Ministerin für Bildung, Annette Schavan, hatte in Berlin für Erstaunen gesorgt, als sie den Neubau ihres Ministeriums ans Kapelle-Ufer vis-à-vis zum Kanzleramt bekanntgab, ohne dass die Zustimmung des Abgeordnetenhauses erteilt war.

Mit dem Neubau wird zum ersten Mal in Deutschland ein ziviles Bundesgebäude als sog. Öffentlich-Private Partnerschaft (ÖPP) geplant, gebaut, finanziert und betrieben, das heißt in Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und Privatwirtschaft. Es ist gelungen, ein der prominenten Lage des Grundstücks angemessenes, energetisch zukunftsweisendes Gebäude von hoher architektonischer Qualität in Auftrag zu geben. Darüber hinaus soll die öffentliche Hand durch dieses Verfahren Einsparungen in Höhe von fast 30 Millionen Euro über einen Vertragszeitraum von 30 Jahren erzielen können. Der private Partner ist dabei für den Betrieb, die Unterhaltung und Instandhaltung des gesamten Neubaus verantwortlich.

Weitere Informationen zum Neubau des Bundesbildungsministeriums finden Sie auf der offiziellen Webseite des BMBF.

Über Redaktion (188 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s