Neubau-Projekt: „Prinzregent 11“ in Berlin-Wilmersdorf

Bauvorhaben Bauvorhaben "Prinzregent 11"

Bauvorhaben „Prinzregent 11“

In der Berliner City-West entsteht im Stadtteil Wilmersdorf an der Prinzregentenstraße 11/11a das Neubauvorhaben „Prinzregent 11“ mit 25 Eigentumswohnungen. Aufgeteilt auf sechs Etagen und ein Staffelgeschoss, werden Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und Wohnflächen von 53 bis 115 Quadratmetern realisiert. Die beiden Penthouses mit Dachterrasse verfügen über großzügige 87 Quadratmeter (3 Zimmer) bzw. 148 Quadratmeter (4 Zimmer).

Das Credo von Ausstattung und Design in der „Prinzregent 11“ ist einfach: Von Allem das Beste. Echtholzparkett, Fliesen in Markenqualität und Fußbodenheizung sind ebenso selbstverständlich wie bodentiefe Fenster im Wohn- und Schlafbereich. Eine großzügige Wohnküche lädt dazu ein, mit Freunden gemeinsam zu kochen und zu feiern.

Shoppingtrubel und Naherholung vor der Tür

Was soll es heute sein: Schlemmen mit der Freundin im KaDeWe oder doch lieber ein Ausflug mit der Familie in den Volkspark Wilmersdorf oder an den Fennsee? Entscheiden Sie nach der Tagesform. Hier am „Prinzregent 11“ liegt alles vor der Tür. Sie können auch zuhause entspannen, denn Sie wohnen an einer Sackgasse mit altem Baumbestand. Der Lärm der viel befahrenen Bundesallee hinter der Wohnbebauung bleibt ausgesperrt. So können auch Kinder unbeschwert spielen.

Standort: Berlin-Wilmersdorf

Im Jahr 1906 erhielt Wilmersdorf das Stadtrecht verliehen, damals noch unter dem Namen Deutsch-Wilmersdorf. 1912 erfolgte die Umbenennung zu Berlin-Wilmersdorf, 1920 dann endgültig die Eingemeindung nach Berlin. Viele Schriftsteller und Künstler wohnten bis zur ihrer Emigration in den 1930er Jahren in Wilmersdorf, darunter die Schriftsteller Heinrich Mann und Arnold Zweig.

Heute wohnen rund 95.000 Menschen in Wilmersdorf, das zum Doppelbezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gehört. Attraktion des Stadtteils ist die Überbauung der ehemaligen Autobahn A104 (heute A100) an der Schlangenbader Straße, von den Bewohnern liebevoll „unsere Schlange“ genannt.

Im Unterschied zu anderen Berliner Stadtteilen weist Wilmersdorf keine typische Industriebebauung auf. Weit verbreitet sind kleine Gewerbebetriebe und begrünte, verkehrsberuhigte Anliegerstraßen. Über die U-Bahn-Linien U3, U7 und U9 sowie die S-Bahn-Linien S41/42 und S46 ist Wilmersdorf an das öffentliche Nahverkehrsnetz angeschlossen. Für Autofahrer ist der Stadtteil über die Bundesallee, den Hohenzollerndamm und den Südwestkorso gut erreichbar. Nur einen Kilometer vom „Prinzregent 11“ entfernt liegen der Kudamm und die Tauentzienstraße mit dem KaDeWe. Das Brandenburger Tor und der Hauptbahnhof sind nach knapp fünf km erreicht, bis zum Flughafen Tegel sind es acht km.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: „Prinzregent 11“
  • Bauträger: PROJECT Immobilien (Referenzen/Erfahrungen)
  • Neubau von 25 Eigentumswohnungen
  • bezugsfertig: vsl. 2013
  • Lage: Stadt Berlin (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 möglichen)
  • Lage: Berlin-Wilmersdorf (Bewertung: 4 Sterne von 5 möglichen)

Weitere Infos / kostenlos Exposé anfordern

Über Redaktion (178 Beiträge)
Hier kommt der Text "über mich rein".

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s