Zum Inhalt springen

Prognos-Studie: Potsdam bietet gute Zukunftsaussichten

Der Neubau in Potsdam boomt. Und das hat seinen guten Grund: laut einer Studie der Postbank bietet die Stadt sogar bessere Zukunftsaussichten als Berlin. In Ostdeutschland verfügt die Brandenburgische Hauptstadt über das zweithöchste Wertsteigerungspotenzial aller untersuchten Städte und Gemeinden. An erster Stelle liegt hinsichtlich des Wertsteigerungspotenzials Jena in Thüringen. Dabei ist in einigen ostdeutschen Städten ein wachsendes Potenzial zu erwarten, das hat die Prognos-Studie festgestellt. Weiterlesen

Neubau-Immobilien Berlin: Warum mieten – wenn man kaufen kann?

Mit der aktuellen Erschwinglichkeit von Eigentumsimmobilien in Berlin hat sich jüngst der Immobilienverband Berlin-Brandenburg beschäftigt. Der Immobilienmarkt Berlin boomt: nie war es so empfehlenswert und preislich vertretbar, eigenen Wohnraum in der Hauptstadt zu erwerben. Weiterlesen

Run auf Berliner Wohnungsmarkt reißt nicht ab

Keine Übertreibung: Berlin ist derzeit die deutsche Stadt mit der größten Nachfrage nach Wohnimmobilien. Damit hat die Hauptstadt sogar die Bayernmetropole München verdrängt. Die extrem hohe Nachfrage wirft im Gegenzug die Frage auf, ob sich Berlin jetzt auch preislich an München annähern wird, sprich: werden die Quadratmeterpreise rapide steigen? Weiterlesen

Keine Blase in Berlin: Immobilien-Experte Thimo Kranz über den Immobilienmarkt Berlin und den Standort Köpenick

Wir freuen uns, für das nachfolgende Interview den erfahrenen Berliner Immobilienmakler Thimo Kranz (Foto)  gewinnen zu können. Jenseits aller „Sensationsmeldungen“ in deutschen Medien gibt er realistische Einblicke in den Berliner Immobilienmarkt und eine kenntnisreiche Einschätzung des Standortes Köpenick, wo auch das Neubauprojekt „Marina Quartier 83“ entsteht. Weiterlesen

Neues Wohnquartier in Potsdam: Campus Babelsberg

„Endlich“ sagen viele Potsdamer, denen das Gelände nördlich von Filmpark und Medienstadt schon lange zu langweilig war. Es kommt Leben ins Viertel, denn das seit langem geplante neue Wohnquartier in Potsdam, nahe der Filmstadt und nicht zu weit von der Innenstadt entfernt, nimmt langsam Gestalt an. Entwickelt und realisiert wird der „Campus Babelsberg“ von KW-Development aus Berlin. Weiterlesen

Neubauprojekte: Der Trend geht zum Urban Village

„Urban Village“ – städtisches Dorf, der Begriff taucht in Beschreibungen zu Neubauprojekten in letzter Zeit häufig auf. In Berlin ist nahezu jeder Kiez ein „Urban Village“, insofern ist die City Vorreiter bei diesem Trend. Was sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt und wo in Berlin Sie typische Urban Villages finden, lesen Sie hier. Weiterlesen

Immobilienmarkt Berlin 2015: in Friedrichshain geht der Trend zum Hochhaus

Über 40.000 neue Bewohner werden in den nächsten zehn Jahren allein in Friedrichshain-Kreuzberg erwartet. Damit ist der Bezirk nach Pankow der bei Neuzugezogenen aktuell beliebteste in der Stadt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit dem Boom fertig zu werden: man kann neue Häuser in bestehende Baulücken setzen, Brachen nutzen, Staffelgeschosse auf Gebäude setzen und Dachgeschosse ausbauen oder Wohnviertel verdichten. Weiterlesen

Interview: das Neubauprojekt „Wohnen am Tierpark“ am Up and Comming-Standort Friedrichsfelde

„Ein kostenloses Pedelec zu jeder Eigentumswohnung“ – damit sorgt der Bauträger andereswohnenp23 bundesweit für Aufsehen. Neben alternativen Mobilitätskonzepten punktet das Neubauprojekt „Wohnen am Tierpark“ noch mit weiteren Highlights, nicht zuletzt einer grandiosen Aussicht auf den größten Tierpark Europas. Weiterlesen

Daniel Libeskind über sein erstes Wohnhaus in Berlin: „Ich will einen Ort bauen, wo Menschen leben“

In Berlin-Mitte vermarktet die ZIEGERT Bank- und Immobilienconsulting GmbH das Neubauprojekt „SAPPHIRE“ – das erste Wohnhaus des international gefeierten Architekten Daniel Libeskind (Foto). Das Gebäude mit seinen 70 Wohnungen ist für den Architekten nicht nur ein Wohnhaus, es ist zugleich eine Liebeserklärung an die Stadt, wo er lange gelebt hat. Weiterlesen

Baugenehmigung für Quartier am Stadtpark Steglitz erteilt

Den aktuellen Wohnungsmarktreports zufolge zählt Steglitz-Zehlendorf zu den neuen Trendlagen der Hauptstadt. Der südwestlichste Bezirk Berlins bietet urbanes Großstadtleben, zum Beispiel in der Schloßstraße. Hier finden Sie Einkaufsmöglichkeiten so viel wie das Herz begehrt und dazu eine breit gefächerte Auswahl an Restaurants, Cafés und Kinos. Darüber hinaus gibt es in Steglitz ruhige Wohnlagen und gute Anschlüsse in weitere Stadtteile. Ein Stadtteilportrait lesen Sie hier: Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 113 Followern an

%d Bloggern gefällt das: